Dr. Carsten Linnemann und Tilman Kuban auf Stadtspaziergang in der Barsinghäuser Innenstadt

Juli 27, 2021

BARSINGHAUSEN. Nachdem Dr. Carsten Linnemann beim virtuellen Fachgespräch in der Pandemie des hiesigen CDU-Ratsherrn und Bundestagskandidaten Tilman Kuban versprach, Barsinghausen nach dem Lockdown zu besuchen, erfüllte der CDU-Wirtschaftsexperte und Bundesvorsitzende der Mittelstandsvereinigung der CDU sein Versprechen.

Linnemann, der promovierter Volkswirt ist, vertritt seit 2009 Paderborn im Deutschen Bundestag. Er ist stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion und hat sich als versierter Experte in Finanz- und Wirtschaftsexperte über Fraktionsgrenzen hinaus Anerkennung erarbeitet. Gemeinsam trafen Linnemann und Kuban die Barsinghäuser Sparkassenvorstände Reinhard Meyer und Bettina Sander zu einem Gedankenaustausch. Die Bank vor Ort sei ein wesentlicher Teil der Daseinsvorsorge. Gerade kleine Sparkassen und Volksbanken müssten daher von Bürokratie befreit werden. Die neuen europäischen Regelungen für kleine Banken seien dabei ein erster Schritt, machten Meyer und Sander klar. Nach kurzen Gesprächen im Bücherhaus, Schuhhaus Tebbe und Frisör Lehmann wurde beim Besuch des Reisebüro Goltermanns deutlich, dass in Coronazeiten die Buchung von Urlaubsreisen mit kompetenter Beratung neuen Aufwind erlebe. Auch die Hilfen hätten das Büro gut über die Krise gebracht, wobei Andreas Goltermann auf die Problematik des Unternehmerlohns hinwies. Hendrik Mordfeld verschwieg nicht, dass es auch Profiteure der Krise gäbe. Als Vorsitzender von „Unser Barsinghausen“ machte er allerdings deutlich, dass nach Corona entschieden werden müsse, wie man unsere lebenswerten Innenstädte erhalten könne. Unsere Innenstädte leben von den vielen kleinen Läden, die sich mit ihrer Spezialisierung eine echte Fachexpertise angeeignet hätten. Diese sorgen auch für immer wieder tolle Aktionen in Barsinghausen und gehörten unterstützt, so Mordfeld. 

In den kommenden Wochen wird Tilman Kuban weitere spannende Gäste in der südlichen Region Hannover begrüßen und dankte Linnemann für den Besuch. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter www.zukunftsmacher.tk